Vorträge und Dialoge

Zu Beginn der Veranstaltung wurden in Plenarvorträgen und moderierten Dialogen interessante Sichtweisen und Erkenntnisse, aber auch Erwartungen und weitere Anregungen für die berufliche Rehabilitation der Zukunft vorgetragen. Die Plenarvorträge finden Sie hier als Videosequenzen zum Download:

Eröffnungsvortrag: Beschäftigungsfähigkeit erhalten – Inklusion verwirklichen – Fachkräftepotential sichern
Brigitte Lampersbach (Abteilungsleiterin BMAS)

Themenreferat: Veränderung des Sozialen Systems
Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher (Universität Ulm)

Transkript zum Referat „Veränderung des Sozialen Systems“
undefinedTranskript

Dialog 1: Betriebliche Akteure beraten
Dr. Anna Robra (BAR/BDA), Thekla Schlör (Bundesagentur für Arbeit), Reinhard Wagner (Unternehmensforum)

Transkript zum Dialog 1 „Betriebliche Akteure beraten“
undefinedTranskript

Dialog 2: Individualisierung – Anforderungen an die Verwaltung
Thomas Keck (Deutsche Rentenversicherung Westfalen), Ingo Nürnberger (BAR/DGB), Günther Schön (Unfallkasse Sachsen)

Transkript zum Dialog 2 „Individualisierung – Anforderungen an die Verwaltung“
undefinedTranskript

 

Dialog 3: Gesundheitsmanagement und Selbstverantwortung
Dr. Axel Reimann
(DRV Bund), Barbara Vieweg (Deutscher Behindertenrat), Dr. Ing. Matthias Hansch (E.ON SE)

Transkript zum Dialog 3 „Gesundheitsmanagement und Selbstverantwortung“
undefinedTranskript

Themenreferat: Psychische Erkrankungen im Arbeitsleben
Thomas Sattelberger (ehem. Vorstand Telekom)

Transkript zum Referat „Psychische Erkrankungen im Arbeitsleben“
undefinedTranskript

Ausblick
Brigitte Lampersbach (Abteilungsleiterin BMAS)

Schlussbetrachtung
Olaf Guttzeit (UnternehmensForum)

Transkript zur Schlussbetrachtung
undefinedTranskript